Ausschreibung Honorartätigkeit #2

Organisation eines Fachtags zur Nachhaltigkeit und Evaluierung des LAP in der Stadt Chemnitz (geplantes Veranstaltungsdatum 13.06.2013).

Weiterlesen »»

Ausschreibung Honorartätigkeit #1

Fachkraft zur Unterstützung der Projektträger sowie der Koordinierungsstellen in Fragen des Projektcontrollings und der Erstellung der Verwendungsnachweise nach den Richtlinien des LAP Bundesprogramms.

Weiterlesen »»

Ausschreibung einer Stelle als Kulturmanager im Folklorehof Grüna

Der Schnitzverein Grüna e. V. sucht zum 1. Juni 2012 eine tatkräftige, selbständig arbeitende und engagierte Persönlichkeit mit Erfahrungen im Bereich Kulturmanagement für die Stelle zur Betreibung des kulturell genutzten Teils des Folklorehofes Grüna.

Weiterlesen »»

Veranstaltungen am 5. März 2012 (Auszug)

Veranstaltungen am 5. März 2012 (Auszug)

9.00 Uhr Städtischer Friedhof
Kranzniederlegung am Mahnmal der Bombenopfer des 5. März

Weiterlesen »»

CFC-Fans für Chemnitz

Sehr geehrte Stadträte,

wie Sie wissen, wird die Grundsatzerklärung zum neuen Stadion erneut beraten werden und wir möchten Sie bitten, besonders auf die Einbindung des CFC und seiner Fans hinzuwirken. Kein anderes Zweitliga-Stadion ist zu 100% von der Kommune finanziert worden und so gilt es unseres Erachtens in diesem Fall nicht nur bezüglich der Finanzierung, sondern auch in der breiten Einbindung des Projektes in die Stadt als Ganzes neue Wege zu beschreiten.

Weiterlesen »»

Hinweis zur demokratischen Meinungsbildung

Sehr geehrte Entscheider in Politik und Verwaltung,

das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit möchte auf diesem Weg auf einen problematischen Aspekt in der demokratischen Meinungsbildung hinweisen. In den Gremien der Stadt Chemnitz arbeiten und gestalten viele Menschen in ihrem Selbstverständnis als Bürgerinnen und Bürger die Stadtpolitik konstruktiv, engagiert und meistens ehrenamtlich mit.

Weiterlesen »»

Stadtrat entscheidet mit Herz, nicht dem Verstand

Chemnitz … ähm der CFC … ähm WIR bekommen ein neues Stadion. Die Beschlussvorlage zur Grundsatzentscheidung wurde am 05.10. mit 35 zu 19 Stimmen beschlossen.

Weiterlesen »»